• Freiwillige Feuerwehr 2017
    1. Oktober 2017

    HETTENHAIN - Wenn Uwe Diefenbach seinen Mitbürgern in Hettenhain nun als Plakatmotiv erscheint, wirbt er damit für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr. Er stellt sich jedoch nicht als der Wehrführer vor, sondern als Nachbar aus der Straße „Auf der Platt“ und 50-jähriger Anlagenführer und Disponent. Sein Stellvertreter Cornelius Thölken erscheint als Sanitär- Heizungsbaumeister aus dem Hamsterweg.

    Weiterlesen…
  • Feuerwehr Tag der offenen Tür
    28. September 2015

    HETTENHAIN - Wer noch nicht weiß, was ein Zumischer ist oder ein Übergangsstück, der kann sich beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Hettenhain weiterbilden. Allerdings ist es selbst für Eingeweihte nicht einfach, die Zeichnungen zu deuten, die auf offener Straße mit einem Eddingstift, der an einem armlangen Stab hängt, auf ein Stück Raufaser-Tapete gemalt werden. Es kommt bei dieser Übung aber auch nicht um technische Details an, vielmehr ist die Aufgabe Teil einer lustigen Feuerwehr-Olympiade für Vierer-Teams. In deren Rahmen steht weiterhin ein Quiz auf dem Programm. Zudem sollen die Teilnehmer Tischtennis-Bällchen in Kaffeetassen werfen – bei jedem Fehlversuch müssen die Mitstreiter auf der Stelle vier Kniebeugen vollführen.

    Weiterlesen…
  • Ein Fahrzeug für die Bürger
    3. Juni 2015

    Allgemeine Freude herrschte am Mittwoch in unserem Ort, denn Jürgen Steinemer (stellv. Wehrführer), Kai Bayer (stellv. Stadtbrand-inspektor), Andreas Thorn (Jugendwart) Cornelius Thölken (Fahrzeugwart) und Jürgen Wink (Fahrzeugwart) hatten das neue Fahrzeug in Ulm vom Hersteller Magirus abgeholt und trafen damit gegen 20.00 Uhr am Gerätehaus ein. Aus beruflichen Gründen musste unser Wehrführer Uwe Diefenbach die Fahrt nach Ulm kurzfristig mit „blutendem Herzen“ absagen. Vor Ankunft in Hettenhain stieg er jedoch zu seinen Kameraden ins Fahrzeug und fuhr es zum Dorfplatz.

    Weiterlesen…